Personal tools
You are here: Home DFG bewilligt Sonderforschungsbereich TR 62
Document Actions

DFG bewilligt Sonderforschungsbereich TR 62

Am 1. Januar 2009 wird der Sonderforschungsbereich TR 62 "Eine Companion-Technologie für kognitive technische Systeme" an seinen beiden Standorten Magdeburg und Ulm seine Arbeit aufnehmen.  In Magdeburg sind Neurowissenschaftler des Leibniz-Instituts, die Medizinische Fakultät, sowie die ingenieurwissenschaftlichen Fakultäten FEIT und FIN an diesem interdisziplinären Vorhaben beteiligt. Ziel des SFB ist die systematische Erforschung kognitiver Fähigkeiten in technischen Systemen. Die beteiligten Ingenieure, Informatiker, Mediziner und Neurobiologen werden gezielt der Frage nachgehen, wie die Kommunikation zwischen Mensch und technischen Systemen verbessert werden kann. Die Wissenschaftler interessiert dabei besonders, wie technische Systeme menschlichen Kommunikationsbedürfnissen angepasst werden können, respektive wie sich bei dieser Interaktion Emotionen besser ausdrücken und handhaben lassen.

Die AG Prof. Rösner ist u.a. mit einem Projekt zum Thema 'Früherkennung und Verhinderung von negativen Dialogverläufen' am SFB TR 62 beteiligt.


Weitere Informationen http://www.uni-magdeburg.de/home/rpoe/presse_medien/pressemitteilungen/pmi_2008/pressemitteilung_november_2008/pm_133_2008.html


Powered by Plone, the Open Source Content Management System