Personal tools
You are here: Home Forschung Projekte LLS-XML
Document Actions

XML-Technologie zur Unterstützung der Entwicklung und Wiederverwendung von Lehr- und Lernmaterialien

Ziel des Projektes war es, das Potential der XML-Technologie für die Bedürfnisse von Lehrenden, die Lehr-/Lernsysteme entwickeln wollen, voll zur Nutzung zu bringen.

Grundgedanke war dabei, die Lehrenden bei der Entwicklung von Lehr-/Lernmaterialien so zu unterstützen, dass sie sich weitgehend auf die Inhalte und die inhaltliche Strukturierung (Beispiele) konzentrieren können und ihnen Fragen der Nutzung, der Präsentation, der Interaktion usw. weitgehend abgenommen werden können.

Der methodische Ansatz dafür ist, wie bei XML üblich, die konsequente Trennung von Inhalt und Präsentation und die Annotation von Informationseinheiten mit maschinell interpretierbaren Metadaten. Über lehrgebietsbezogene Begriffsysteme (Ontologien) ergibt sich die Möglichkeit, strukturiert in den Dokumentbeständen mit Lehr- und Lernmaterialien zu navigieren.

Das bisher konventionell entwickelte Material soll für die Wiederverwendung in einem XML-basierten Rahmensystem ausgearbeitet werden. Die hierbei gewonnenen Erfahrungen werden in Verfeinerungen des Konzepts und der Implementierung einfließen. Des Weiteren werden die Erfahrungen dahingehend abstrahiert, dass für ähnlich gelagerte Lehrveranstaltungen ein methodischer und softwaretechnischer Rahmen zur Verfügung steht.

Das Projekt wurde gefördert durch das Land Sachsen-Anhalt im Rahmen des Programms zur Förderung von Multimedia in Lehre und Studium an den Hochschulen Sachsen-Anhalts [1] mit Unterstützung aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE).

[1] http://nirvana.informatik.uni-halle.de/FBLSA/


Powered by Plone, the Open Source Content Management System